';
side-area-logo

5XRead

Was ist Speedreading?
Image module
Image module

Die Herausforderung

Der Stand der Dinge

Status Quo:

In deutschen Büros liest man im Durchschnitt zwei Stunden täglich. Emails, Berichte, Dokumente und Recherche stehen auf der täglichen Tagesordnung. Dabei wird die Menge des zu lesenden Materials in unserem Zeitalter des Informationsübflusses tendenziell eher mehr als weniger.

Wissen ist Macht

Hinzu kommt der Wunsch und oft auch die Anforderung der Weiterbildung hinzu. Ob in der persönlichenEntwicklung oder des Unternehmens gilt der Leitsatz: „Wer aufhört besser zu werden, hört auf gut zu sein“.

  • 90000 neue Buchtitel pro Jahr in Deutschland
  • 90000 neue wissenschaftliche Publikationen weltweit
  • Hinzu kommen Fachzeitschriften, Tages und Wochenzeitungen, Newsletter, ….

Selektion, Effizienz und Effektivität sind gefordert!

Image module
Image module

Unsere Lösung

Die Methode

Image module

Auf dem Weg zur optimalen Lesekompetenz stehen grundsätzlich zwei Ansätze zur Verfügung.

  1. Effizienteres Lesen
  2. Effektiveres Lesen

Dabei bedeutet effizienteres Lesen, dass das Lesen per se beschleunigt und verbessert wird. Der Schlüssel zum effektiveren Lesen liegt hingegen darin, sich beim Lesen auf exakt die Textstellen zu beschränken, die für das persönliche Leseziel und die eigene Erwartung an den Text.

Beide Herangehensweisen lassen sich wunderbar vereinigen! Die Zeitersparnis kommt dann zunächst durch gezieltes Herausfiltern der relevanten Textstellen zustande und wird im Folgeschritt durch eine enormer Geschwindigkeit noch weiter ausgebaut. Das Einsparpotenial ist gigantisch!

Image module

Effizienz und Effektivität

Unsere Vorgehensweise

Effizienz:

Die Lesetechnik

Eine Verbesserung der Lesekompetenz ist dann optimal, wenn nicht nur Zeit eingespart wird durch schnelleres Lesen, sondern das Gelesene zusätzlich besser verarbeitet wird. Das Paradoxe der Speedreading-Techniken ist, dass sie diese beiden Seiten in sich vereinigen. – Was heißt das genau? Schneller Lesen! Mehr verstehen! Leichter erinnern! Besser konzentrieren!

Daraus folgt, dass die Fertigkeit des Speedreadings nichts mit dem allseits bekannten Überfliegen oder Querlesen zu tun hat. Speedreading ist vielmehr die Optimierung der persönlichen Lesefähigkeit. Um sich diesem Ziel zu stellen, wurden verschiedene Methoden und Techniken entwickelt. Der maximale Erfolg stellt sich dann ein, wenn alle der folgenden Punkte umgesetzt wurden:

  • Die Eliminierung von persönlichen, individuellen Leselimitationen (z.B. Zurückspringen im Text, Zeilenverlust, inneres Mitsprechen, Abschweifen in Tagträumerei, …)
  • Erweiterung des Sehfeldes
  • Umstellung auf Wortgruppen-Lesen anstelle des Wort-für-Wort-Lesens
  • Unmittelbare Steigerung der Lesegeschwindigkeit durch Tempoübungen

Die Teilnehmer unseres Seminars erreichen in 95% aller Fälle mindestens eine Verdoppelung ihrer Leseeffizienz.

Effektivität:

Das Lesemanagement

Das Lesemanagement ist ein mehrstufiger Prozess. Zur Veranschaulichung dessen Geheimnisses soll hier ein volles Bücherregal dienen:

Um an die gesuchte Information zu gelangen wird niemand jedes Buch von vorne bis hinten durchlesen wollen. Vielmehr wird anhand der Buchtitel und Inhaltsverzeichnisse eine Vorauswahl an Büchern getroffen, die für die eigene Aufgabe interessant sind.

Genau dieses Vorgehen lässt sich auch auf der Ebene einzelner Texte anwenden. Durch gezieltes und systematisches Vorgehen können so ganze Textpassagen und Kapitel eliminiert werden. Die Werkzeuge hierfür bilden die Techniken:

  • Reflektierte Zielsetzung
  • Vorausschau
  • Skimming
  • Scanning
  • Paragraphing

Nach unserem Seminar gelangen Sie auf dem schnellsten Weg zu ihrem gesetzten Lese- und Rechercheziel.